Projekte

ab²

Geringqualifizierte und Altbewerberinnen haben Schwierigkeiten, den Einstieg in eine reguläre Berufsausbildung zu schaffen. Damit bestehen wenig Chancen auf dem regulären Arbeitsmarkt und für eine spätere erfolgreiche berufliche Karriere. Diese Situation wurde durch das Projekt „Berufsabschluss für Altbewerber und Geringqualifizierte“ (ab²) verbessert.

Neben der schulischen und der dualen Ausbildung bestand in dem vierjährigen Pilotprojekt des SAZ die Möglichkeit, durch die Absolvierung von Ausbildungsbausteinen einen beruflichen Abschluss zu erwerben. Folgende Berufe standen dafür zur Auswahl:

  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist/-in
  • Industriemechaniker/-in.

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://ab2.sazev.de/.

- Zielgruppe:

Geringqualifizierte, die keinen Berufsabschluss haben oder 4 Jahre nicht im erlernten Beruf tätig sind und Altbewerber/-innen, die sich bereits vor einem Jahr erfolglos beworben haben. 

 

Ziele & Inhalte:

  • Eröffnung neuer Chancen für Geringqualifizierte und Altbewerber/-innen
  • Personalentwicklung in den Unternehmen
  • Angebote einer Ausbildung mit zertifiziertem Abschluss in anerkannten Ausbildungsberufen
  • Erprobung der Ausbildungsbausteine in drei Berufen

- Laufzeit:

01.05.2009 - 30.04.2013

- Kontakt:

Dr. Udo Hinze

Schweriner Ausbildungszentrum
Ziegeleiweg 7
19057 Schwerin

   Tel.: 03 85-48 02 53

   Fax: 03 85-48 02 15

   E-Mail: hinze(at)sazev.de  

- Förderung:

JOBSTARTER-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union

Navigation