Projekte

Weiterentwicklung von Bildungsdienstleistern

Professionalisierungsstrategien und Qualifizierungskonzepte für Bildungsdienstleister

Im Projekt werden Organisations- und Personalentwicklungsstrategien für eine professionelle Handhabung von Dienstleistungen am Beispiel eines Bildungsanbieters im Industriebereich erarbeitet und erprobt. In Abstimmung mit den kooperierenden Bildungsanbietern der Industrie und des Handwerks werden Muster-Konzepte für die professionelle Handhabung von Bildungsdienstleistungen entwickelt und erprobt. Diese werden anschließend im Rahmen des Transfers und der Verstetigung anderen Bildungsanbietern zur Verfügung gestellt.

 

-  Ziele & Inhalte:

  • Erarbeitung und Erprobung eines Handlungsleitfadens zur systematischen Entwicklung und Erbringung von Bildungsdienstleistungen
  • Erarbeitung und Erprobung von Konzepten/Möglichkeiten zur Professionalisierung von Berufsbildungspersonal
  • Etablierung einer individuellen strategischen Ausrichtung (Konzept zur Organisationsentwicklung) hinsichtlich Kunden, Preise, Qualität und Erweiterung des Spektrums an Weiterbildungsdienstleistungen auf dieser Grundlage

 - Laufzeit:

01.12.2008 – 28.02.2012

 

- Kontakt:

Volker Tremel

Schweriner Ausbildungszentrum
Ziegeleiweg 7
19057 Schwerin

  Tel.: 03 85-48 02 21

  Fax: 03 85-48 02 15

  E-Mail: tremel(at)sazev.de 

   

- Projektpartner:

Zentralstellstelle für die Weiterbildung im Handwerk e. V. (Projektkoordination)

Berufsbildungszentren der Handwerkskammer für München und Oberbayern

- Förderung

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Programm "Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit" sowie aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Navigation