Datum
20.05.2019 - 24.05.2019

Kategorien


Übersicht

Unternehmen mit mehr als zehn Mitarbeitern, die mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten mittels EDV arbeiten, müssen laut Bundesdatenschutzgesetz eine/-n Datenschutzbeauftragte/-n benennen. Auch in Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern müssen Schutzmaßnahmen wie Zugriffskontrolle, Eingabekontrolle und Verfügbarkeitskontrolle gewährleistet sein.

Kosten

  • 940,00 €

Unterrichtszeit

Montag bis Freitag 08:00 bis 16:30 

Kontakt / Anmeldungsanfrage per E-Mail:

G. Hausweiler
Tel.: 0385 480250
E-Mail: hausweiler@sazev.de

 
 
geändert keine Kommentare 01.06.2018 Kühne --->