Bildungsangebote

Kunststofftechnik

Das Spektrum der Qualifizierung im modern ausgestatteten Kunststoffbereich umfasst alle wichtigen Verfahren der Kunststoffbe- und -verarbeitung wie Spritzgießen, Kalandrieren, die Verarbeitung von faserverstärktem Kunststoff und Extrudieren.

Es können alle Prozesse der Wertschöpfungskette von der Konstruktion und Entwicklung, über die Kunststoffkunde und die manuelle Bearbeitung bis zur Maschinenbedienung und Qualitätskontrolle für alle Qualifizierungsebenen vermittelt werden. 

Die Angebote reichen von den öffentlich finanzierten Weiterbildungen wie Umschulung zum/zur Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik und modulare Fortbildung (Kunststoff und Be- und Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe) bis zum/zur Industriemeister/-in (IHK) Kunststoff und Kautschuk.

Außerdem gibt es neben Angeboten im Bereich Kunststoffbe- und -verarbeitung und Kunststoffkunde Kurse zu speziellen Themen wie "Kunststoffe und Umwelt - Recyclingmöglichkeiten" bzw. für besondere Zielgruppen wie "Kunststoffkunde für Kaufleute".

Kontakt

Detlef Paleit
Tel.: 0385 480231
E-Mail: paleit(at)sazev.de

Navigation