Im Kunststoffbereich wird die gesamte Palette der Kunststofftechnik vom Laminieren bis zum Spritzguss und der komplette Prozess von der Konstruktion über die Maschinenbedienung und die Handlingstechnik bis zur Qualitätskontrolle qualifiziert.

Ausstattung

  • moderne CNC-gesteuerte Spritzgießmaschinen incl. 2-Komponenten- Spritzgießen mit integrierten Handlingsystemen sowie das Monosandwich-Verfahren
MaschineSteuerung
Arburg Allrounder 270 SSELOGICA
Klöckner Ferromatik Desma FX 50IQT 6
Ferromatik Milacron E 50 SIQT 44
Ferromatik Milacron E evolution 75QT/MOSAIC
Engel ES 200H/80V/50HL 2FCC 100
Demag ERGOtech compact 80NC 4
Engel e-victory 20/60CC 200
    • Collin Teach-Line (2x Collin Teach-Line E20T, Collin Teach-Line ZK25T, Collin P200E, Collin W110P)
    • Labor-Extruder mit unterschiedlichen Formprofilen
    • gut ausgestaltetes Labor für Werkstoffprüfung, in dem auch Kundenaufträge realisiert werden
    • Computerarbeitsplätze u.a. für die 3D-Konstruktion von Werkzeugen und Bauteilen (Solid Works) sowie die Simulation des Spritzgießens (Moldex 3D)
    • 3D-Drucker zur Herstellung von Prototypen
    • Lernplätze für die mechanische Kunststoffbearbeitung
    • Handarbeitsplätze für das konventionelle Laminieren
    • Schulungsform (beheizbares Flügelelement) für die praxisnahe Aus- und Weiterbildung
    • Lasermaschine Mercury 609 zum Schneiden und Gravieren von Platten und Rollmaterial aus Kunststoff und Metall
    • mit Hilfe der neuen Engel Maschine kann das Einlege-Umspritzverfahren sowie die Prozesseffizienz im Kontext mit der Qualitätssicherung gelernt werden,
    • Beschichtungsmaschine Coatemer Easy A3 zum Beschichten von Kunststoffen
image_pdfimage_print