ZIELGRUPPE:

Personen die grundlegendes Wissen und Fertigkeiten in der Elektronik/Elektrotechnik für Tätigkeit bzw. gewünschte Tätigkeit in der Industrie und im Handwerk benötigen und dieses erwerben wollen.

LERNZIEL:

Am Ende des Moduls kennen die Teilnehmer verschiedene Robotersysteme, können mit der Softwareumgebung umgehen und die Programmsprache anwenden. Sie können verschiedener Simulationsszenarien am Computer nach Vorgaben erstellen und Industrieroboter teachen.

VORAUSSETZUNG:

  • Grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Elektronik/Elektrotechnik sowie Steuerungstechnik
  • Gute Deutsch-, Physik- und Mathematikkenntnisse
  • Technisches Verständnis
  • Allgemein gute körperliche Belastbarkeit

ABSCHLUSS:

Trägerzertifikat

Unterkunft ist möglich und kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden.

KONTAKT:

Nadine Nowak
Tel.: 0385 – 4802-53
Email: nowak (at) sazev.de

und

Detlef Paleit
Tel.: 0385 – 4802-31
Email: paleit (at) sazev.de