ZIELGRUPPE:

Personen mit Tätigkeit bzw. gewünschter Tätigkeit in der Kunststoffverarbeitenden Industrie und im Handwerk die Kompetenzen im Bereich der glasfaserverstärkten Kunststoffe (GFK) erweitern wollen.

LERNZIEL:

Ziel der Maßnahme ist es, die Teilnehmer/-innen zu befähigen, die erworbenen Fertigkeiten und Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Sie sind in der Lage die Grundlagen der Elektronik, Elektrotechnik anzuwenden. Sie können Installationstechniken anwenden  und normgerechte industrielle Verdrahtungen durchführen.

VORAUSSETZUNG:

  • Gute Deutsch-, Physik- und Mathematikkenntnisse
  • Technisches Verständnis
  • Allgemein gute körperliche Belastbarkeit

ABSCHLUSS:

Trägerzertifikat

Unterkunft ist möglich und kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden.

KONTAKT:

Nadine Nowak
Tel.: 0385 – 4802-53
Email: nowak (at) sazev.de

und

Detlef Paleit
Tel.: 0385 – 4802-31
Email: paleit (at) sazev.de