Datum
10.11.2020 - 11.03.2022

Kategorien


Zielgruppe:

Diese Fortbildung richtet sich an engagierte Personen, die Interesse an einer kaufmännisch orientierten Aufstiegsfortbildung haben und bei erfolgreichem Abschluss eine neue berufliche Herausforderung suchen bzw. sich auf einen weiteren hochschulischen Studiengang vorbereiten.

Voraussetzungen:   

Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem kaufmännisch-logistischen Ausbildungsberuf und eine mind. einjährige Berufspraxis
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännisch-verwaltenden Ausbildungsberuf  oder im Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik und eine mind. Zweijährige Berufspraxis
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden  Ausbildungsberuf und danach eine mind. zweijährige Berufspraxis
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung und danach eine mind. dreijährige Berufspraxis  
oder
eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Inhalte:                                

  • Kaufmännische Grundlagen
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Unternehmensführung
  • betriebliches Management
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und  bewerten
  • Logistische Lösungen umsetzen und planen
  • Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln
  • Prüfungsvorbereitung

Abschluss:

Teilnehmerzertifikat und Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Termine:

10.11.2020 bis 11.03.2022  (690 UE)

  • Unterrichtszeiten:  Di + Do jeweils  17:00 bis 21:10 Uhr
    alle 4-6 Wochen samstags je 8 UE von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Unterrichtung in Präsenz und Online Seminar,
  • 1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten

Kosten:                               

3.600,00 Euro, zzgl. Kosten für Lernmaterialien

Prüfungsgebühren der IHK sind eigenständig bei der IHK zu Schwerin zu entrichten und nicht Bestandteil der Lehrgangskosten (Prüfungsgebühr ca. 405,00 Euro)

Hinweise:

Ratenzahlung möglich, attraktive Fördermöglichkeiten 

Ansprechpartner:    
Peter Canté
Tel.: 0385 4802-60
Email: cante@sazev.de

 

 
geändert keine Kommentare 01.06.2018 Kühne --->