Am 20.06.2019 hat das saz -Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Die Mitgliederversammlung begann mit einer Führung durch die Produktionshallen des langjährigen Mitglieds des saz e.V. FT-Nord in Gadebusch.

Nach der Besprechung und Beschlussfassung des Rechenschaftsberichts 2018 im historischen Bahnhof Gadebusch Station Burgsee wurde der Vorstand entlastet. Die Vorstandsmitglieder stellten sich erneut zur Wahl und wurden von den Mitgliedern bestätigt und wieder gewählt:

Vorstandsvorsitzender:
Herbert Michel, saz e.V.
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender:
Gerd Poloski, saz e.V. 

Vorstandsmitglieder:
Clive Hewlett, Michael Bögner, Carsten Malschofsky, Steffen Timm 

Herzlichen Glückwunsch allen Vorstandsmitgliedern zur Wiederwahl und vielen Dank für Ihren Einsatz!

Der Vorstand berichtete den Mitgliedern über die weitere Entwicklung des saz und darüber, wie wichtig die Durchführung der in 2018 eingeführten Digitalen Agenda für das saz ist. Ob Modernisierung der Lerninfrastruktur, Weiterentwicklung der medienpädagogischen Kompetenzen oder die Anpassung des Dienstleistungsangebotes in der Aus- und Weiterbildung – über die Strategie, informierte Gerd Poloski, Geschäftsführer und stellvertretender Vorstandsvorsitzender saz e.V., die Mitglieder. Eine kontinuierliche Umsetzung der Digitalen Agenda ist nötig, um den Anforderungen der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung gerecht werden zu können.
Eine Modernisierung der Sanitäreinrichtungen, der Telefonanlage, des Brandschutzes sowie die Erweiterung von Barrierefreiheit wurden durch eine EFRE-Förderung möglich. Die Arbeiten hierzu haben bereits begonnen.

Mit einem gemeinsamen Abendessen klang die Mitgliederversammlung 2019 aus. Wir bedanken uns bei FT-Nord für die interessante Werksführung und bei Station Burgsee für die angenehme Atmosphäre und das gute Essen.

 

Foto: FT Nord

 
geändert keine Kommentare 01.06.2018 Kühne --->