Arbeitsfelder können je nach Bedarf initiiert werden, wie zum Beispiel:

Die verschiedensten Verfahrenstechniken in der Kunststoffverarbeitung

  • Neue Materialien
  • Biokunststoffe
  • GFK und CFK Anwendungen
  • Fahrzeugtechnik/Schiffbau
  • Oberflächentechnologien
  • Erneuerbare Energien
  • Energieeffizienz
  • Medizintechnik
  • Außenwirtschaft

Die einzelnen Arbeitsfelder werden von den Netzwerkmitgliedern erfasst und bei Bedarf in Arbeitsgruppen vertieft.

Durch das vom Land Mecklenburg-Vorpommern geförderte Projekt „Plastics in Europe“ (π) wurde eine  Arbeitsgruppe Internationalisierung/Außenwirtschaft initiiert. Die AG dient dem Austausch der Unternehmen des Netzwerkes NORKUN über außenwirtschaftliche Fragen. 

Ansprechpartner zum Thema Außenwirtschaft finden Sie HIER.