• Kooperation von Forschung, Entwicklung und Wirtschaft durch einen wechselseitigen Wissenstransfer unterstützen
  • Vermittlung von Forschungskapazitäten für kleine und mittelständische Unternehmen bei Bedarf
  • Gemeinsame Projekte aus der Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Forschung voranbringen
  • Nachwuchs für diese Branche in den Schulen sowie in der Facharbeiter- und Hochschulausbildung fördern
  • Lobbyarbeit und eine qualifizierte Außendarstellung für die Kunststoffindustrie betreiben
  • Enge Kontakte zur Politik, Verbänden und Netzwerken halten
  • Öffentlichkeitsarbeit, z. B. durch den organisierte Auftritte auf Messen betreuen
  • Gemeinsame Veranstaltungen auf dem Gebiet der Kunststofftechnik, wie z.B. Technologietage und Fachtagungen organisieren
  • Unter Federführung des skk eine Vielzahl von Angeboten im Bereich Aus- und Weiterbildung anbieten

 

Weitere Partner wie z.B. das Institut für Polymertechnologie, das IPN Greifswald und das Fraunhofer Institut unterstützen die Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung.