ZIELGRUPPE:

Personen in kleinen, mittelständischen und auch großen Unternehmen, welche innerhalb ihres Unternehmens zukünftig organisatorische Aufgaben im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) übernehmen und/oder ein BGM aufbauen möchten oder schon im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig sind.

INHALT:

Der Zertifikatslehrgang „Fachfrau/-mann für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ unterstützt Betriebe und Unternehmen auf dem Weg, Gesundheit als Wettbewerbsfaktor zu erkennen, in allen Facetten zu verstehen und systematisch zu entwickeln. Die Lehrgangsteilnehmer werden befähigt, ein passgenaues Betriebliches Gesundheitsmanagementsystem in ihrem Unternehmen zu implementieren und tragen so dazu bei, die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter nachhaltig zu verbessern.

SCHWERPUNKTE

  • Grundlagen und rechtliche Rahmenbedingungen BGM
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Aufbau, Umsetzung und Maßnahmen BGM
  • Durchführung von Analysen, Erhebungen von
  • relevanten Daten
  • Führung und Gesundheit
  • Internes Marketing, Moderation und Präsentation
  • Netzwerke, Kooperationen und Partner

VORAUSSETZUNG:

  • keine

ABSCHLUSS:

  • IHK-Zertifikat nach 80% Anwesenheit und erfolgreichem Abschlusstest (ansonsten Teilnahmebescheinigung)

Kosten

  • auf Anfrage

Unterrichtszeit

Donnerstag 16:00 – 21:00 Uhr, Freitag 08:00 – 12:30 Uhr

Kontakt

Eyke Bossow

Tel.: 0385 4802-60
Email: bossow (at) sazev.de