Wichtiges Thema unserer Beratung zu Ihrer Qualifizierung ist die Finanzierung. Es gibt für Teilnehmer und Unternehmen eine Reihe von Fördermöglichkeiten:

FörderungÜberblickZielgruppe
Aufstiegs-
BAföG
Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen,
d. h. von Meisterkursen oder
anderen auf einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss
vorbereitenden Lehrgängen
Personen mit Berufsabschluss
und dem Ziel,
beruflich aufzusteigen
Bildungsprämiemax. 500€ für individuelle berufliche Weiterbildung,
mit der Arbeitnehmer (>25
Jahre) ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt
verbessern
Arbeitnehmer mit geringem
Einkommen
BildungsgutscheinFörderung u.a. von Lehrgangskosten und
Fahrkosten für arbeitssuchende bzw. von
Arbeitslosigkeit bedrohte Personen
Arbeitssuchende bzw. von
Arbeitslosigkeit Bedrohte
WeGeBaAUWeiterbildungskosten und ggf. Zuschuss
zur auswärtigen Unterbringung
Geringqualifizierte und
Beschäftigte in KMU
Förderung
durch BFD
schulische und berufliche Bildung von ausgeschiedenen
Soldaten sowie Soldaten auf
Zeit (SaZ)
Soldaten auf Zeit
BildungsschecksZuwendungen für die Teilnahme von Beschäftigten
an Maßnahmen der beruflichen
Weiterbildung
Unternehmen in Mecklenburg-
Vorpommern
Steuerliche
Förderung
Absetzen von Weiterbildungskosten
von der Steuer
Arbeitnehmer
Bildungsfreistellung5 Tage Freistellung je Kalenderjahr für
die Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen
Arbeitnehmer

 

image_pdfimage_print