Das saz bietet ein breites Spektrum an Weiterbildung für die Industrie an.

Durch den demographischen Wandel wird eine hochqualifizierte Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter zu einem der wichtigsten Instrumente zur Erhaltung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Wir vom saz tragen diesem Trend nicht nur mit der Namensänderung vom Schweriner Ausbildungszentrum zum saz – Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. Rechnung. Wir bieten auch verstärkt eine praxis- und betriebsnahe Weiterbildung vor allem in der Kunststoff-, Metall- und Elektrotechnik an. Das Spektrum reicht dabei von der Umschulung bis zur Fortbildung zum Industriemeister (IHK). Maßgeschneiderte Bildungsangebote mit modernsten Maschinen im Kunststoff-, Metall- und Elektrobereich auf der Basis einer intensiven Beratung sind unsere Stärke. 

Das saz bietet eine Vielzahl öffentlich finanzierter Weiterbildungsangebote (Umschulungen, Nachqualifizierungen und modulare Fortbildungen), bei denen eine Teilnahme beispielsweise finanziert durch einen Bildungsgutschein möglich ist. Weitere Qualifizierungen sind möglich in der Informationstechnik (z.B. Datenschutzbeauftragte/r) sowie branchenübergreifend Englisch und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Außerdem bieten wir Aufstiegsfortbildungen zu Industriemeistern (IHK) in fünf verschiedenen Fachrichtungen, zu Logistikmeistern, zu Geprüften Technischen Betriebswirten sowie berufspädagogische Fortbildungen von der Qualifizierung nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) bis zum Berufspädagogen (IHK) an.

Mehr als 28 Jahre Erfahrung garantieren umfassendes Know-how und kompetente Antworten auf alle Fragen zur Aus- und Weiterbildung. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie zu Bildungs- und Fördermöglichkeiten und erstellen ein passgenaues Angebot.

Zur Information können Sie: