30 Jahre saz – und es gibt einige Kolleginnen und Kollegen, die sogar schon länger im saz beschäftigt sind. Aber unabhängig von der Länge der Betriebszugehörigkeit hat sich das saz zur Feier des Tages mit allen Kolleginnen und Kollegen am Freitag, den 02.10.2020 auf den Weg zum Freiluftmuseum Pingelhof gemacht.

Auf dem ältesten Bauernhof Mecklenburgs im idyllischen Alt Damerow am Rande der Lewitz ist ein bäuerlicher Kulturschatz der ganz besonderen Art zu finden. Das große Gelände des Gehöfts beinhaltet viele Nebengebäude und ein großes Haupthaus. Das Bauernhaus diente nicht nur als Wohnung für die Bauernfamilie, sondern beherbergte auch das Gesinde, Vieh und Feldfrüchte. Die große Diele war die beherrschende Räumlichkeit. Von hier aus erreichte man alle anderen Räume, hier drosch man im Winter das Getreide oder feierte Feste aller Art.

Kerstin Zimmermann hat uns mit großer Herzlichkeit über den damaligen Alltag informiert und uns gezeigt, wie man Kräuterbutter selbst macht. Nachdem alle mit angepackt haben, wurde die Kräuterbutter beim anschließenden Grillen verzehrt und von allen für lecker befunden. Herr Gramatzki grillte das Fleisch auf den Punkt und versorgte uns auch noch mit Getränken. Das Team des saz sagt danke an Frau Zimmermann und Herrn Gramatzki für diesen wunderschönen Tag auf dem Pingelhof.

 

 

 

 

Foto: saz

 
geändert keine Kommentare 01.06.2018 Kühne --->