Fachkräftesicherung im Kunststoffnetzwerk

Auf Initiative einiger Unternehmen aus der Kunststoffbranche in Westmecklenburg wurde in Zusammenarbeit mit dem SKK – Schweriner Kunststoffkompetenzzentrum im saz die Idee des Projekts FASIKUN – Fachkräftesicherung im Kunststoffnetzwerk geboren. Die Kunststoffbranche in der Region durch gezieltes Personalmarketing weiter zu stärken und dadurch Fachkräfte zu gewinnen, ist das Ziel von FASIKUN.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Verbundpartnern aus der Kunststoffbranche entwickeln wir als Netzwerk Ideen, um mehr Menschen für den Werkstoff Kunststoff und die Berufe in der Branche zu begeistern und diese dann auch als Mitarbeiter zu gewinnen. Denn eine positive Außendarstellung ermöglicht erfolgreichere Azubi,  Fachkräfte- und Quereinsteigersuche.

Nach Beendigung des Projekts am 30.06.2021 werden wir weiterhin unsere Partnerunternehmen unterstützen und die bereits installierten Instrumente wie z.B. die Virtuelle Jobmesse weiter führen.

Kontakt

Ellen-T. Kokaras
Projektleitung

Tel.: 0385 480263
Fax: 0385 480215
E-Mail: Kokaras (at) sazev.de 

 

Björn Radzko

Tel.: 0385 480261
Fax: 0385 480215
E-Mail: radzko (at) sazev.de 

 

Förderung: