INHALT

  • 28 Wochen: Elektrotechnische Komponenten analysieren, auswählen, aufbauen, konfigurieren, messen und prüfen
  • 13 Wochen: Energietechnische Anlagenteile installieren und warten
  • 13 Wochen: Automatisierungs- und Antriebssysteme
  • 13 Wochen: Einrichten, Ändern und Instandsetzen von Anlagen und Netzen
  • 14 Wochen: Arbeitsaufträge im Einsatzgebiet, Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement

VORAUSSETZUNG:

  • nach Absprache (möglichst abgeschlossene Berufsausbildung bzw. langjährige Erfahrungen in Elektro- oder artverwandten Berufen)
  • Bereitschaft zu (über)regionaler Mobilität
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

ABSCHLUSS:

  • Facharbeiterabschluss bei der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Unterkunft ist möglich und kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden.

Ansprechpartner: Nadine Nowak, 0385 – 4802-53, nowak (at) sazev.de