INHALT

  • 9 Wochen: Manuelles und Maschinelles Spanen
  • 4 Wochen: Trennen und Umformen 
  • 8 Wochen: Fügen 
  • 10 Wochen: Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten 
  • 9 Wochen: Messen und prüfen elektrischer Größen 
  • 9 Wochen: Installieren und Testen von Hard- und Software-komponenten 
  • 8 Wochen: Aufbau und Prüfen von elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen 
  • 7 Wochen: Programmieren mechatronischer Systeme 
  • 7 Wochen: Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen 
  • 10 Wochen: Inbetriebnahme und Bedienen mechatronischer Systeme

 VORAUSETZUNGEN:

  • nach Absprache (möglichst abgeschlossene Berufsausbildung bzw. langjährige Erfahrungen in Metall-, Elektro- oder artverwandten Berufen)
  • Bereitschaft zu (über)regionaler Mobilität
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

ABSCHLUSS:

  • Facharbeiterabschluss bei der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Unterkunft ist möglich und kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden

Ansprechpartner: Nadine Nowak, 0385 – 4802-53, nowak (at) sazev.de