ZIELGRUPPE:

Dieser Kurs richtet sich an Facharbeiter aus dem gewerblich-technischen Bereich um Kenntnisse der Elektronik zu erlernen.

INHALT:

Der Teilnehmer lernt die elektronischen Bauteile für die Leistungselektronik sowie die Funktion und Wirkungsweise von Schaltungen für die Drehzahlsteuerung von Motoren kennen.

  • Einführung (Funktion elektronischer Bauteile wie OPV, Thyristor und Triac, Schutzmaßnahmen für Bauelemente)
  • Netzgeführte Stromrichterschaltungen (Brückenschaltungen, Halbgesteuerte Brückenschaltungen, Drehstrombrückenschaltungen, Wechselrichter)
  • Wechsel- und Drehstromsteller (Schwingungspaketsteuerung)
  • Selbstgeführte Stromrichterschaltungen (Gleichstromsteller)
  • Frequenzumrichter (Drehstrommotoren am Frequenzumrichter, Parametrierung von Frequenzumrichtern)

VORAUSSETZUNG:

  • Facharbeiter im gewerblich-technischen Bereich

ABSCHLUSS:

  • Trägerzertifikat

UMFANG:

  • 40 Unterrichtseinheiten, Mo – Fr 8:00 – 15:00 Uhr, Termine auf Anfrage

KONTAKT:

Detlef Paleit
Tel.: 0385 4802-31
Email: paleit (at) sazev.de