INHALT 

  • 80 UE   Biegen und Umformen
  • 160 UE Konventionelles/maschinelles Spanen
  • 240 UE Grundstufe CNC-Technik
  • 240 UE Aufbaustufe CNC-Technik
  • 320 UE Anwendungsstufe CNC-Technik
  • 160 UE Feinbearbeitung von Werkstücken
  • 240 UE Bearbeitung von metallischen Werkstoffen
  • 160 UE Grundlagen Elektronik/Elektrotechnik
  • 160 UE SPS-Technik
  • 160 UE Steuerungstechnik
  • 40 UE   Gabelstaplerausbildung
  • 80 UE   Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • 60 UE   Verwendung von Werkstoffen in der Kunststofftechnik
  • 60 UE   Metallische Werkstoffe be- und verarbeiten (Bearbeitungsverfahren, Fertigungstechniken, Qualitätskontrolle)
  • 120 UE Grundlagen der Automatisierung (Elektrotechnik, Pneumatik, Steuerungstechnik)
  • 120 UE Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen
  • 80 UE   Steuern des Materialflusses (mit Gabelstablerführerschein)
  • 440 UE  P.O.P.E. (Prüfungsvorbereitung Mechatroniker- und Elektroberufe)
  • 440 UE  P.O.P.B. (Prüfungsvorbereitung Betriebstechnik) 

VORAUSSETZUNG:

  • möglichst ein dem Hauptschulabschluss gleichgestellter oder höherer Schulabschluss
  • gewünschte oder geplante Tätigkeit im gewerblich- technischem Bereich
  • mindestens gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B1)

UMFANG:

3360 Unterrichtseinheiten zzgl. optionaler Praktika, individueller Einstieg

ABSCHLUSS:

  • Trägerzertifikat 

Unterkunft ist möglich und kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden.

KONTAKT:

Nadine Nowak
Tel.: 0385 – 4802-53
Email: nowak (at) sazev.de