ZIELGRUPPE:

Personen die sich auf die Prüfung zu Industriemeistern in den Fachrichtungen Metall, Elektrotechnik, Mechatronik, Kunststoff und Kautschuk, Lebensmittel) bzw. Logistikmeistern im fachspezifischen Teil vorbereiten.

INHALT:

Die Teilnehmer/-innen erwerben Sicherheit im Umgang mit der für sie ungewohnten Situation in Fortbildungsprüfungen.

Sie festigen Strategien zur optimalen Klausurbearbeitung kennen und können diese anwenden.

Des Weiteren lernen sie ihren aktuellen Leistungsstand kennen und haben so die Möglichkeit noch vorhandene

Wissenslücken in Vorbereitung auf die Prüfung gezielt zuschließen.

Dieses erfolgt in den Handlungsfeldern:

  • Technik bzw. Logistikprozesse (fachrichtungsspezifisch gem. der gültigen Prüfungsverordnung)
  • Organisation (Betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs-, und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umwelt und Gesundheitsschutz)
  • Führung und Personal (Personalführung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement)            

VORAUSSETZUNG:

  • Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für die Fortbildungsprüfung „Industriemeister“ bzw. „Logistikmeister“

UNTERRICHTSEINHEITEN:

  • 40

ABSCHLUSS:

  • Teilnahmebescheinigung

KONTAKT:

G. Hausweiler
Tel.: 0385 4802-50
E-Mail: hausweiler (at) sazev.de