ZIELGRUPPE:

Dieser Kurs richtet sich an Facharbeiter aus dem gewerblich-technischen Bereich um Kenntnisse der Elektronik zu erlernen.

INHALT:

Der Teilnehmer baut einfachen Schaltungen auf und analysiert diese. Dazu wird die Fehlersuche erlernt und defekte Bauteile ermittelt.

  • Bauteile (Widerstandsarten & Widerstandsfarbcode, Bauformen von Kondensatoren, Bauformen und Funktion von Transistoren, Bezeichnung und Merkmale von Schaltkreisen
  • Messtechnik (Anwendungsmöglichkeiten von Digitalmultimetern, Widerstands-, Spannungs- und Strommessung, Einsatz von Analogmultimetern, Messfehler beurteilen, Prüfen von Bauteilen auf ihre Funktion, Aufnahme von Kennlinien)
  • Schaltungstechnik (Löten auf Leiterplatten und an Steckverbindungen, Aufbau von einfachen Schaltungen auf Leiterplatte
  • Messen von Betriebswerten an Schaltungen

VORAUSSETZUNG:

  • Facharbeiter im gewerblich-technischen Bereich
  • Physikalische Grundkenntnisse

 

ABSCHLUSS:

Trägerzertifikat 

ABSCHLUSS:

Trägerzertifikat

UMFANG:

40 Unterrichtseinheiten, Mo – Fr 8:00 – 15:00 Uhr, Termine auf Anfrage

KONTAKT:

Detlef Paleit
Tel.: 0385 4802-31
Email: paleit (at) sazev.de