ZIELGRUPPE:

Dieser Grundlagenkurs richtet sich an alle Kaufleute oder Entscheider in einem kunststoffverarbeitenden Unternehmen, vor allem an Mitarbeiter des Einkaufs oder der Arbeitsvorbereitung.

INHALT:

In diesem Lehrgang werden allgemeine Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Werkstofftechnik der Kunststoffe und der Werkstoffprüfung vermittelt. Die Teilnehmer erwerben Überblickswissen bezüglich der Thermoplastwerkstoffe.

Theorie (1 Tag):

  • Werkstoffkunde (Aufbau und Eigenschaften von Kunststoffen sowie von Zusatz- und Hilfsstoffen)
  • Materialanlieferung (Lagerung und Transport)
  • Recyclingmaterial

Praxis (2 Tage):

  • Einführung in das Prüfen von Kunststoffformmassen und Fertigteilen
  • Erstellen eines einfachen Prüfprotokolls und Auswertung der erzielten Ergebnisse
  • Schlussfolgerungen für die Beschaffung des Materials und eventueller Additive

VORAUSSETZUNG:

  • Basiswissen im Bereich Chemie und Physik sowie technisches Grundverständnis

UMFANG:

  • 24 Unterrichtseinheiten, Termine auf Anfrage

ABSCHLUSS:

  • skk – Zertifikat

KONTAKT:

Björn Radzko
Tel.: 0385 4802-61
Email: radzko (at) sazev.de