Stressoren sind die Reizereignisse, die die Ursache für die Auslösung von Stress sind. Stress ist eine Antwort unseres gesamten Körpers auf Stressoren mit unmittelbaren Auswirkungen auf unsere Leistungsfähigkeit.

Stress setzt sich aus vielfältigen Kombinationen von Reaktionen auf physiologischer, verhaltensbedingter, emotionaler und kognitiver Ebene zusammen.

Wer sich selbst analysieren möchte, muss damit anfangen, seine größten Stress-Faktoren zu benennen und zu reflektieren. Wer seinen Arbeitsalltag besser in den Griff bekommen will, sollte sich Gedanken über das Selbstmanagement machen.

Die Erkenntnisse aus diesem Seminar, z.B. aus Selbsttests, können helfen, den Arbeitsalltag gelassener zu begehen.

INHALT:

Eigene Stressfaktoren erkennen lernen, Änderungsmaßnahmen erarbeiten und einsetzen. Dadurch verbessertes Selbstmanagement.

  • Wahrnehmung und Bewusstwerden
  • Den eigenen Stress managen
  • Unterschied Eu-Stress und Dis-Stress erkennen
  • Kognitive und muskuläre Ebene in den Griff bekommen
  • Die vier tragenden Säulen, des Selbstmanagements: TUN, KÖRPER, SEIN und SINN

UMFANG:

  • 8 Unterrichtseinheiten, 08:00 – 15:30 Uhr

KOSTEN:

320,00 € (netto) pro Teilnehmer

Rabatte bei Mehrfachbuchung:

2 Seminare „In Bewegung – Wie wirke ich auf andere?“ + „Resilienz“ oder „Stress-/Selbstmanagement“ je Tagesseminar und Teilnehmer 290,00 € (netto)
3 Seminare „In Bewegung – Wie wirke ich auf andere?“ + „Resilienz“ + „Stress-/Selbstmanagement“ je Tagesseminar und Teilnehmer 260,00 € (netto)

ABSCHLUSS:

  • Teilnahmezertifikat

Eine Buchung ist auch als Inhouse-Seminar möglich bei mindestens 8 Teilnehmern.

KONTAKT:

Ellen-T. Kokaras

Tel.: 0385 – 48 02-63
Fax: 0385 – 48 02-15
Email: Kokaras (at) sazev.de

  •