INHALT

  • Modul 1 – Auswerten technischer Unterlagen

        1 Woche

  • Modul 2 – Technologie und Werkstoffkunde

        1 Woche

  • Modul 3 – Betriebliche und technische Kommunikation

        1 Woche

  • Modul 4 – Mathematische Grundlagen und metalltechnische Berechnungen

       1 Woche

  • Modul 5 – Wirtschaftliche und soziale Grundlagen

        1 Woche

  • Modul 6 – Praktische Prüfungsvorbereitung (Herstellen von Bauteilen und Baugruppen und Fertigung, Montage und Demontage von Bauteilen; Steuerungs- und Regelungstechnik; Planen, Organisieren, Bewerten der Arbeit; Kundenorientierung, Erprobung, Übergabe, Prüfung; branchenspezifische Fertigungstechniken)

        6 Wochen

VORAUSSETZUNG:

  • Jugendliche und Erwachsene ohne anerkannten bzw. verwertbaren Berufsabschluss in Ausbildung oder mit mehrjähriger entsprechender Berufserfahrung.

ABSCHLUSS:

  • Facharbeiterabschluss bei der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin 

UMFANG:

  • 440 Unterrichtseinheiten (11 Wochen), Mo – Fr 8:00 – 15:00 Uhr, individueller Einstieg

Unterkunft ist möglich und kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden.

KONTAKT:

Nadine Nowak
 Tel.: 0385 4802-53
Email: nowak (at) sazev.de