ZIELGRUPPE:

Diese Aufstiegsfortbildung richtet sich an alle Facharbeiter (m/w/i) aus der metallverarbeitenden Industrie.

INHALT:

Diese Weiterbildung gliedert sich in drei Abschnitte:

  • AEVO – Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation
    • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
    • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
    • Ausbildung durchführen
    • Ausbildung abschließen
  • Teil A – Fachübergreifende Basisqualifikation
    • Rechtsbewusstes Handeln
    • Betriebswirtschaftliches Handeln
    • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Teil B – Handlungsspezifische Qualifikation
    • Technik (u.a. Betriebs-, Fertigungs– und Montagetechnik)
    • Organisation (u.a. Betriebliches Kostenwesen, Arbeits- Umwelt- und Gesundheitsschutz)
    • Führung und Personal

VORAUSSETZUNG:

  • Facharbeiterabschluss mit Fachrichtung Metall und eine einschlägige Berufspraxis in der Metallbranche oder
  • Facharbeiterabschluss in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach einschlägige Berufspraxis in der Metallbranche oder
  • eine mehrjährige Berufspraxis in der Metallbranche

ABSCHLUSS:

  • IHK Abschluss

KONTAKT:

G. Hausweiler
Tel.: 0385 4802-50
E-Mail: hausweiler (at) sazev.de