ZIELGRUPPE:

Dieser Kurs richtet sich an Facharbeiter aus dem gewerblich-technischen Bereich, die Grundlagen des Fräsens von metallischen Werkstoffen erlernen wollen.

INHALT:

Der Teilnehmer ist befähigt die Grundlagen des maschinellen Fertigungsverfahrens Fräsen in der Praxis anzuwenden.

  • Aufbau von konventionellen Fräsmaschinen
  • Aufbau und Anwendung von Fräswerkzeugen
  • Maschinenvorbereitung
  • Ermitteln technologischer Werte
  • Werkstücke mit unterschiedlichen Fräsern durch Umfangs-Planfräsen und Stirn-Umfangsplanfräsen herstellen
  • Teilungen an Werkstücken durch direktes und indirektes Teilen herstellen
  • Einführung in die Qualitätssicherung
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz

VORAUSSETZUNG:

  • Facharbeiter im gewerblich-technischen Bereich
  • technisches Verständnis

ABSCHLUSS:

  • Trägerzertifikat

UMFANG:

  • 40 Unterrichtseinheiten, Mo – Fr 8:00 – 15:00 Uhr, Termine auf Anfrage

KONTAKT:

Detlef Paleit
Tel.: 0385 4802-31
Email: paleit (at) sazev.de