ZIELGRUPPE:

Dieser Aufbaukurs richtet sich an alle, die den Grundkurs bereits besucht oder anderweitig Kenntnisse über die Grundlagen des Spritzgießens erworben haben sowie mit der Maschinenbedienung vertraut sind.

INHALT:

In diesem Kurs vertiefen die Teilnehmer die Grundlage der Spritzgießtechnik.
Durch selbstständiges Arbeiten erlernen sie den Werkzeugumbau, die Prozessdateneingabe der Schließ- und Spritzeinheit, die volumetrische Werkzeugfüllung (Füllstudie) und die Prozessoptimierung.

Maschinentypen:

  • Arburg Allrounder 270 S                        
  • Ferromatik Milacron E 50 S                   
  • Ferromatik Milacron E evolution 75  
  • Engel ES 200H/80V/50HL 2F
  • Demag ERGOtech compact 80
  • Engel e-victory 20/60

Abgerundet wird die Maßnahme durch die Qualitätsüberwachung an den Spritzgießmaschinen und die Durchführung eigener Versuchsreihen.

VORAUSSETZUNG:
Technisches Grundverständnis

UMFANG:
3 Tage 22 Unterrichtseinheiten

TERMINE:
nach Vereinbarung

KURSZEITEN:

  • Mo – Do          08:00 – 15:00 Uhr
  • Fr                    08:00 – 13:15 Uhr     

KOSTEN:

  • 530,00 € pro Teilnehmer

ABSCHLUSS:

  • skk – Zertifikat

KONTAKT:

Björn Radzko
Tel.: 0385 4802-61
Email: radzko (at) sazev.de