ZIELGRUPPE:

Dieser branchenübergreifende Vertiefungskurs richtet sich an alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die im Bereich der Konstruktion tätig sind oder tätig sein sollen.

INHALT:

Die Teilnehmer des Seminars erlangen weiterführende Kenntnisse zum Arbeiten mit SolidWorks. Dabei liegt der Fokus auf die Bauteilkonstruktion, Volumenmodelle und Bewegungsanalyse.

  • Bauteilkonstruktion, Skizzen wieder verwenden
  • Volumenmodelle bearbeiten
  • Wandstärke, Flächenverjüngung, Bauteilespiegeln
  • 3D-Skizzen,Spirale,Rippen und Stege
  • Zusammenbaukonstruktion, Baugruppenfunktion
  • Bewegungsabläufe definieren und aufzeichnen
  • Normteile über intelligenten Verbindungsmanager
  • Arbeiten und auswählen von Ebenen
  • Volumenmodelle erzeugen, bearbeiten und in der
  • Baugruppen-Umgebung modellieren

VORAUSSETZUNG:

  • Grundlegende Computerkenntnisse
  • SolidWorks Grundlagen

ABSCHLUSS:

  • Trägerzertifikat

UMFANG:

  • 40 Unterrichtseinheiten, Mo – Fr 7:00 – 15:00 Uhr, Termine auf Anfrage

KONTAKT:

Detlef Paleit
Tel.: 0385 4802-31
Email: paleit (at) sazev.de